- 18.09.2018

Das sagt Titz zur Tabellenführung

Auch Trainer Christian Titz zeigte sich zufrieden mit dem glücklichen Sieg in Dresden. Die erkämpfte Tabellenführung war für den Übungsleiter aber nur eine nette Begleiterscheinung. Titz: „Die letzten 15 Minuten hätte ich mir sparen können. Das war fahrlässig von uns. Man muss fairer Weise zugeben, dass wir zu viele Chancen zugelassen haben. Die Tabellenführung ist eine nette Begleiterscheinung. Man sieht, wie schwer die Partien in der Zweiten Liga sind. Bei uns geht der Blick auf das Heimspiel gegen Regensburg. Unsere Rotation wird sich auch in den kommenden Wochen fortsetzen. Wir haben 18 bis 19 gleichwertige Spieler, das ist eine Qualität, die uns sehr gut tut.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.