- 22.09.2018

Auswärts droht jetzt eine „Geister-Stimmung“

Beim HSV-Auswärtsspiel gegen Greuther Fürth könnte es am Donnerstag zumindest für 20 Minuten fast totenstill im Stadion werden. Die deutschen Fanszenen haben beschlossen, in der englischen Woche mit einem 20-minütigen Stimmungsverzicht ihren Protest gegen DFB und DFL zum Ausdruck zu bringen. Zentrale Forderung der Fanszenen ist, dass der Fußball wieder die Interessen der Fans in den Mittelpunkt rückt und nicht die Interessen von Investoren. In Deutschland kam es zuletzt im Jahr 2012 zu einem bundesweiten Stimmungsverzicht innerhalb der meisten Fankurven. Damals verabschiedete die DFL am 12. Dezember 2012 ein neues Sicherheitspapier.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.