- 02.10.2018

Schmidt, Weinzierl und Wolf im HSV-Fokus?

Beim HSV steht Trainer Christian Titz nach drei Spielen in Folge ohne Sieg und dem Abrutschen auf den vierten Platz in der Zweiten Liga auf der Kippe. Sportvorstand Ralf Becker ließ zuletzt immer wieder wissen, dass man unbedingt zurück in die Erfolgsspur finden müsse, er verweigerte ein klares Bekenntnis zu Titz. Laut „Bild“ wird schon über mögliche Nachfolger diskutiert, neben Roger Schmidt (51) vom chinesischen Erstligisten Beijing Guoan (Vertrag bis Ende 2019) werden der frühere Stuttgarter Hannes Wolf (37) sowie Ex-Augsburg- und Schalke-Coach Markus Weinzierl (43) als Kandidaten genannt.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.