- 16.10.2018

Ausrüster setzt den HSV unter Druck

Seit vielen Jahren pflegt der HSV eine lukrative Partnerschaft zum Ausrüster Adidas. Der mit vier Millionen Euro pro Jahr üppig dotierte Kontrakt läuft noch bis 2024. Wie das „Hamburger Abendblatt” erfuhr, gelten für den HSV sogar in der Zweiten Liga weiterhin die Konditionen aus dem Oberhaus. Doch offenbar setzt Adidas den HSV nun unter Druck: Im Falle eines verpassten Aufstiegs, so berichtet das „Abendblatt”, würde Adidas die Konditionen um 40 bis 50 Prozent senken. Somit würde der HSV bei einem zweiten Jahr im Unterhaus rund zwei Millionen Euro verlieren. Ein Horror-Szenario angesichts der brisanten Finanzlage im Volkspark.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.