- 24.10.2018

Titz-Vertraute: Wie geht’s weiter mit Hunt und Holtby?

Hannes Wolf übernimmt in Hamburg eine recht junge Mannschaft mit zwei klaren Anführern: Kapitän Aaron Hunt (32) und dessen Stellvertreter Lewis Holtby (28). Für den neuen Trainer eine knifflige Sache, schließlich blieben Hunt und Holtby nach dem Abstieg in erster Linie deshalb beim HSV, weil sie weiter mit Titz arbeiten wollten. Wolf wollte nicht auf das Führungs-Duo innerhalb des Kaders eingehen, sagte generell: „Natürlich ist es traurig, wenn etwas endet. Aber das heißt ja nicht, dass man sich nicht auf einen neuen Trainer einlassen und den Weg gemeinsam weitergehen kann. Ich wünsche mir natürlich die Offenheit der Spieler und dass sie sich auf mich und meine Ideen einlassen.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.