- 01.11.2018

DFB-Präsident äußert sich zur Pyro-Schande

Er war Augenzeuge in Wiesbaden. DFB-Präsident Reinhard Grindel saß beim 3:0-Pokalsieg des HSV auf der Tribüne, erlebte so hautnah mit, dass die HSV-Fans mit ihrer Pyro-Show das Spiel an den Rande eines Abbruchs brachten. „Der DFB wird jetzt auf die Liga zugehen und über geeignete Maßnahmen sprechen, um für mehr Sicherheit zu sorgen. Entsprechende Konzepte müssen gemeinsam von DFB, DFL und Liga getragen und konsequent umgesetzt werden“, sagte er dem „Hamburger Abendblatt“. Dem HSV hätte bei einem Abbruch der sofortige Ausschluss aus dem Pokal gedroht. Grindel schränkte aber ein: „Ich sehe das nicht allein als HSV-Problem, sondern wir beobachten allgemein diese Fälle, in denen Gewalttäter die Plattform des Fußballs für ihre Zwecke missbrauchen.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.