- 01.11.2018

Köln ist teurer, der HSV internationaler

Es ist das absolute Top-Spiel der 2. Bundesliga. Der HSV empfängt am Montag um 20.30 Uhr den 1. FC Köln. Gefühlt treffen dabei zwei Erstliga-Klubs aufeinander. Aber: Wer ist eigentlich im Duell des Zweiten gegen den Ersten der Favorit? Geht man nach den Marktwerten liegt der 1. FC Köln. Das Portal transfermarkt.de gibt den Wert des Kölner Kaders mit 74,9 Millionen Euro an, der HSV kommt auf 56,95 Millionen. Die Kölner haben auch die erfahrenere Truppe. Das Durchschnittsalter der Spieler beträgt 24,8 Jahre, die HSV-Spieler sind im Schnitt 22,9 Jahre alt. Aber: Der HSV ist stärker auf internationaler Bühne unterwegs. Die Hamburger haben aktuell vier Nationalspieler, Köln nur zwei. Der HSV hat zudem 16 Juniorennationalspieler, Köln kommt auf zehn. Beim HSV stehen 13 Legionäre im Kader, bei den Kölnern neun. Bei der Zahl der Vereinsmitglieder liegen die Rheinländer vorn. Der FC hat 101.165 Mitglieder, der HSV hat kürzlich die Marke von 85.000 Mitgliedern geknackt.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.