- 22.11.2018

Spielgenehmigung für Modeste? Das sagt ein China-Experte

Dieser Wechsel bewegt natürlich auch den HSV. Dass sich der 1. FC Köln mit Anthony Modeste verstärkt hat, ist DAS Thema der 2. Bundesliga. Eine Frage aber bleibt: Bekommt der Franzose, der seinen Vertrag bei Tianjin Quanjian einseitig gekündigt hatte, überhaupt eine Spielgenehmigung für die Kölner? Cameron Wilson, seit einem Jahrzehnt in Shanghai ansässiger Sportjournalist und intimer Kenner der Fußball-Szene in China, erklärte gegenüber dem Onlineportal „effzeh.com“: „Ich habe große Zweifel, dass der Verein (Tianjin), sollte er diesen Disput vor den Internationalen Sportgerichtshof CAS bringen, Recht bekommt. Dafür enthalten Spielerverträge in China zu oft irgendwelche Konditionen und Klauseln, die von der FIFA als unerlaubt angesehen werden.“