- 02.12.2018

Längste Serie seit 2011 unter Fink

2:1 in Ingolstadt! Der HSV bleibt unter Hannes Wolf ungeschlagen und hat die Tabellenführung verteidigt. 31 Punkte sind es nach 15 Spieltagen, nur zweimal hatten die Hamburger im Profifußball bislang eine bessere Bilanz: 2005/06 kamen sie unter Thomas Doll auf 34 Zähler, 1980/81 unter Branko Zebec waren es umgerechnet sogar 35 Punkte. Die Rothosen sind jetzt seit zehn Pflichtspielen ungeschlagen, so eine Serie gelang zuletzt Ende 2011 unter Thorsten Fink. Elf Partien am Stück nicht verloren hat der HSV zuletzt um den Jahreswechsel 2007/08 herum unter Huub Stevens.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.