- 07.12.2018

Bates erklärt: Darum musste der HSV zittern

Knapp war es am Ende gegen Paderborn, zum Ende hin hätten die Gäste auch noch zum Ausgleich treffen können. Abwehrmann David Bates weiß, warum der HSV noch zittern musste: „Paderborn hat offensiv ausgewechselt und dadurch mehr Leute in unserem Strafraum. Da ist es klar, dass wir tiefer stehen. Aber wir haben zu-null gespielt, das ist für einen Abwehrspieler großartig. Ich bin sehr glücklich. „

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.