- 14.12.2018

2:1 in Duisburg! Der HSV ist Herbstmeister

Ein Titelchen für den HSV: Nach dem 2:1-Sieg beim MSV Duisburg ist der Bundesliga-Absteiger Zweitliga-Herbstmeister! Khaled Narey (12.) und Kapitän Aaron Hunt per Traumfreistoß (19.) erzielten die Treffer für das Team von Hannes Wolf, der noch immer als HSV-Trainer unbesiegt ist. Duisburgs Nauber hatte zwischenzeitlich (14.) ausgeglichen. Wieder musste trotz guter Chancen auf den dritten Treffer bis zum Abpfiff noch ein wenig gezittert werden. Dann war es aber geschafft – Herbstmeister nach 17 von 34 Spielen! Zum Abschluss des Jahres geht’s dann am kommenden Sonntag (23. Dezember) noch zum Rückrunden-Auftakt bei Holstein Kiel (verlor heute zu Hause gegen Bielefeld mit 1:2).

So spielte der HSV: Pollersbeck – Sakai, Bates, van Drongelen, Douglas Santos – Mangala – Narey, Hunt (90.+1 Moritz), Holtby (75. Vagnoman), Jatta (84. Arp) – Hwang

Foto: dpa

 

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.