- 14.12.2018

Coach Wolf warnt sein Team: „Der MSV ist unbequem“

Hannes Wolf wird nicht müde, immer wieder davor zu warnen, einen Gegner auf die leichte Schulter zu nehmen. So auch vor dem heutigen Auftritt beim Tabellen-15. MSV Duisburg, der zuletzt zwei herbe Pleiten gegen Kiel (0:4) und in Heidenheim (1:4) einstecken musste. „Wir müssen über die kompletten 90 Minuten die volle Bereitschaft zeigen und auf das höchstmögliche Level kommen. Nur wenn wir bis zum Schluss hellwach sind, können wir in diesem Spiel bestehen“, sagte der HSV-Trainer und betonte: „Wir erwarten mit Duisburg eine Mannschaft, die kicken will. Wir werden natürlich versuchen, möglichst viel von unserem Tor wegzuhalten. Wir spielen gegen eine absolute Profi-Mannschaft und da wird es darauf ankommen, dass wir gut verteidigen. Unser Ziel ist auch in diesem Spiel wieder, das höchstmögliche Level zu erreichen. Der MSV ist wie jede andere Mannschaft auch sehr unbequem zu spielen.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.