- 06.01.2019

Offiziell! St. Pauli verstärkt sich mit Ex-HSV-Profi Meier

Im Kampf um den Aufstieg in die Bundesliga rüstet der FC St. Pauli auf, verstärkt sich für die Rückrunde mit dem früheren HSV-Profi Alex Meier. Der 35-Jährige war nach 137 Toren in 379 Pflichtspielen in 14 Jahren für Eintracht Frankfurt seit Sommer vereinslos, hielt sich in Österreich bei Admira Wacker Mödling sowie zuletzt bei den Hamburger Oberligaklubs FC Süderelbe und TSV Buchholz fit. „Wir freuen uns, dass wir mit Alex Meier jemanden verpflichten konnten, der das Vakuum, das durch die Verletzung von Henk Veerman entstanden ist, füllen kann. Alex erfüllt das von uns erstellte Anforderungsprofil“, sagte Sportchef Uwe Stöver. Meier, der schon von 2001 bis 2003 für den Kiezklub kickte, brennt auf die neue Aufgabe: „Ich erinnere mich gerne an meine erste Zeit bei St. Pauli. Ich habe hier den Sprung ins Profigeschäft geschafft. Ich habe den Klub seitdem immer verfolgt und habe in dieser Saison eine absolut positive Entwicklung festgestellt. Ich bin überzeugt, dass wir diesen positiven Weg auch in der Rückserie weitergehen können. Dabei will ich dem Klub jetzt helfen und deshalb war ich auch bereit, einen leistungsbezogenen Vertrag zu unterschreiben.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.