- 08.01.2019

Schnappt sich der HSV eine Portugal-Perle?

Die Verantwortlichen des HSV planen für die kommende Saison zweigleisig, sind sich aber bewusst, dass der Kader im Aufstiegsfall verstärkt werden muss. Wie der gut informierte britische Twitter-Dienst „Scouts in Attendance“ berichtet, war am Sonntag ein Spion des HSV in Lissabon, um sich die Partie zwischen Benfica und Rio Ave (4:2) anzusehen. In den Fokus rückte dabei Offensiv-Allrounder João Félix, der zwei Treffer zum Sieg der Gastgeber beisteuerte. Der 19-Jährige hat einen Marktwert von zwölf Millionen Euro, im November verlängerte er seinen Vertrag beim portugiesischen Topklub bis 2023. Übrigens: Neben dem HSV schickten auch der FC Bayern und Borussia Dortmund sowie der FC Barcelona, Atlético Madrid, Manchester United und Olympique Lyon ihre Späher nach Lissabon.

Angreifer João Félix traf für Benfica gegen Rio Ave doppelt.