- 14.01.2019

Köln und HSV: Poldis Aufstiegsprognose

Dass seine Kölner wieder aufsteigen, ist für FC-Idol Lukas Podolski (fast) ausgemacht. „Die haben neben dem HSV den größten Etat und den besten Kader. Das heißt nicht, dass man von alleine aufsteigt. Die Zweite Liga ist auch nicht ohne. Und die Aufstiege vom FC waren immer schwer, nie ein Selbstläufer“, erklärt der Weltmeister von 2014 zwar, aber: „Wenn jetzt kein Taifun aus Japan durch die Zweite Liga weht, dann werden die beiden Mannschaften am Ende aufsteigen.“ Bei seinem J-League-Klub Vissel Kobe, der die Saison gerade auf einem enttäuschenden zehnten Rang abschloss, hat Poldi noch ein Jahr Vertrag. Danach sei er für alles offen.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.