- 31.01.2019

HSV-Verfolger-Duell: Köln in Berlin ohne zehn Spieler

Aus Sicht des HSV lief der Jahresauftakt bisher perfekt. Erst kassierte der Zweitliga-Dritte FC St. Pauli eine unerwartete Niederlage in Darmstadt (1:2), dann gewann das Team von Hannes Wolf selbst gegen Sandhausen (2:1), während der Fünfte Holstein Kiel und der Sechste Heidenheim (2:2) die Punkte teilten. Sechs Punkte beträgt der Vorsprung des HSV auf Rang drei, sogar neun Zähler auf Platz sechs, fünf und vier, den Union Berlin vor dem Topspiel heute (20.30 Uhr, Sky live) gegen den Zweiten Köln belegt. Den FC plagen große Personalsorgen, gleich zehn Spieler fallen aus.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.