Jung fehlt im DFB-Pokal

Das war vielleicht doch ein bisschen viel. Nach seinem Knorpelschaden durfte Gideon Jung zuletzt zwei Mal von Beginn an ran, in Bielefeld aber musste er zur Pause mit Adduktorenproblemen raus. „Ich glaube nicht, dass er gegen Nürnberg spielen kann“, so HSV-Trainer Hannes Wolf, der aber ohnehin an eine Pause für Jung dachte: „Das hätten wir zum Ende dieser englischen Woche sicher überlegt.“ Für Jung wird morgen David Bates spielen.