3:2 gegen Union Berlin! St. Pauli jagt den HSV

Der erste Verfolger des HSV kommt aus der eigenen Stadt! Im Zweitliga-Topspiel hat der FC St. Pauli heute Union Berlin nach dramatischem Verlauf zu Hause mit 3:2 (1:0) geschlagen und ist an Köln vorbei auf den zweiten Platz geklettert. Sami Allagui (23.) und Alex Meier (62.) trafen zunächst zur 2:0-Führung für die Kiezkicker, ehe die Köpenicker durch Grischa Prömel (85.) und Suleiman Abdullahi (86.) egalisierten. In der Nachspielzeit traf dann erneut Meier per Foulelfmeter zum Sieg. St. Pauli spielt nun am Freitag in Köln, der HSV spielt erst am kommenden Montag gegen Dresden. Morgen geht’s zunächst im DFB-Pokal gegen Nürnberg.