- 08.02.2019

Hoffmann: „Auf Fiete ist extrem viel eingestürzt“

Schon im Juli unterschrieb Fiete Arp einen Vertrag beim FC Bayern, der im kommenden Sommer oder 2020 in Kraft treten wird. Doch nachdem der Transfer durch einen Medienbericht öffentlich gemacht worden war, sorgt die Vereinbarung nun für Wirbel. „Das Überraschendste für mich war, dass es so lange nicht herausgekommen ist. Jetzt ist es raus – und gut ist“, stellte HSV-Boss Bernd Hoffmann fest und betonte: „Fakt ist, dass auf Fiete extrem viel eingestürzt ist im letzten Jahr. Aber es kann auch Kräfte wieder freisetzen, wenn man Themen dann offen angesprochen hat. Das Wichtigste ist, dass er sich jetzt auf Fußball konzentrieren kann.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.