Kommentar: Die HSV-Bosse und die arplistige Täuschung

Hoffmann und Becker spielten beim Fiete-Deal nicht mit offenen Karten.