Lasogga glücklich: „Dreckiger Sieg!”

Gegen Dresden hatte Pierre-Michel Lasogga gleich mehrfach die Gelegenheit, einen Treffer zu erzielen. Doch das Kunststück wollte dem Sturmbullen beim 1:0 am Montagabend nicht gelingen. Nach Abpfiff freute sich der Angreifer über die drei Punkte und Teamkollege Lewis Holtby. Lasogga: „Das war ein dreckiger Sieg. Wenn man sich unsere Spiele anschaut, sieht man, dass wir nicht immer die torreichsten Partien haben. Das wichtigste ist aber, dass wir die drei Punkte holen. Dresden hat gut verteidigt, aber dann haben sie doch noch einen Fehler gemacht. Den hat Lewis heute ausgenutzt. Man muss bis zur letzten Minute mit uns rechnen.“