- 13.02.2019

Jatta soll Individualtraining bekommen

Dieser Typ ist eine Attraktion für die 2. Liga. Wenn Bakery Jatta am Ball ist, dann ist das vor allem eines: unkonventionell. Um die Fähigkeiten des Gambiers noch stärker in die richtigen Bahnen zu lenken, soll der 20-Jährige künftig Individualtraining beim HSV bekommen. Das berichtet die „Sport Bild“. Demnach will der HSV den Rechtsfuß zu einem beidfüßigen Spieler ausbilden. Es soll zudem an Jattas Torabschluss gefeilt werden. Die enorme Schnelligkeit soll noch gewinnbringender eingesetzt werden.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.