- 16.02.2019

Wolf spricht über das wilde Wechselspiel

Im Kader des HSV stehen lediglich drei Außenverteidiger. Und keiner von ihnen stand Hannes Wolf in Heidenheim (2:2) zur Verfügung. Gotoku Sakai musste seine Rotsperre absitzen, Douglas Santos war wegen einer Oberschenkelzerrung in Hamburg geblieben und Josha Vagnoman verpasste die Partie wegen einer Innenbandverletzung im Knie. So mussten Gideon Jung (rechts) und Khaled Narey (links) aushelfen. Nachdem auch Jung angeschlagen den Platz verließ, rückte Narey nach rechts und Rick van Drongelen aus dem Zentrum nach links. Wolf über das wilde Wechselspiel: Wir würden das nie als Ausrede nehmen. Wir hatten einfach nicht mehr so viele Außenverteidiger, daher mussten wir umstellen. Die Jungs, die gespielt haben, haben es aber gut gemacht.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.