- 19.02.2019

Kehrt Ex-Trainer Titz als Gegner zum HSV zurück?

Bei Darmstadt 98 kam es gestern zum großen Knall. Nach nur einem Sieg aus den zurückliegenden zehn Spielen (2:1 gegen St. Pauli) wurden Trainer Dirk Schuster und dessen Assistenten gefeuert. Zugleich beförderte die Klub-Führung den früheren HSV-Torwart Carsten Wehlmann zum Sportchef. Er erhielt direkt den Auftrag, zeitnah einen neuen Coach zu finden. Zu den heißen Kandidaten zählt Christian Titz, im Oktober vergangenen Jahres beim HSV entlassen und durch Hannes Wolf ersetzt. Wehlmann kennt Titz ganz genau, denn zu seiner Zeit als Chefscout von Holstein Kiel war er regelmäßig in Hamburg, um ihn bei der Arbeit zu beobachten. Sein Boss damals: Ralf Becker, mittlerweile Sportvorstand beim HSV. So klein ist die Fußball-Welt – und vielleicht sorgt Wehlmann jetzt dafür, dass Titz am 16. März als Trainer von Darmstadt 98 in den Volkspark zurückkehrt.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.