- 27.02.2019

Nach 114 Tagen: Köln kickt den HSV von der Tabellenspitze!

Nach 114 Tagen musste der HSV den Platz an der Spitze der Zweiten Liga räumen. Der 1. FC Köln gewann das Nachholspiel bei Erzgebirge Aue mit 1:0 (1:0), steht dadurch bei 45 Zählern und damit einen Punkt vor den Hamburgern, die nun wieder in der Rolle des Jägers sind. Nach schwachem Beginn fanden die Gäste vor 13.089 Zuschauern im Verlauf der ersten Halbzeit besser ins Spiel und kamen nach einem Eckball durch Marco Höger (35.) aus dem Gewühl heraus zur Führung. Kurz darauf hätte Simon Terodde (40.) nachlegen müssen, der Top-Torjäger (23 Treffer) scheiterte aber freistehend an Aue-Keeper Martin Männel. Im zweiten Durchgang enttäuschte der neue Tabellenführer, blieb trotz Terodde, Jhon Cordoba und dem eingewechselten Anthony Modeste in der Offensive komplett harmlos. Doch den Hausherren fehlten letztlich die Mittel, um Köln entscheidend zu gefährden. So reichte Högers Murmel-Tor.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.