Jairo und „Papa“ arbeiten individuell

Parallel zum Mannschaftstraining sind auch Jairo Samperio und Kyriakos Papadopoulos auf dem Platz. Das Duo absolviert eine individuelle Einheit und arbeitet weiter am Comeback.