Neuer Spieler: Eine Spur führt nach Zagreb

Trotz der engen Finanzen ist der HSV natürlich weiterhin auf der Suche nach Spielern für die neue Saison. Ein Schnäppchen muss her. Wird es vielleicht in Zagreb gefunden? Dort steigt morgen (19 Uhr) das heiße Derby zwischen dem Vierten Lokomotiva und Tabellenführer Dinamo. In Kroatien heißt es, dass sich auch ein HSV-Scout für das Spiel angekündigt hat. Mit Akteuren aus dem Land des aktuellen Vize-Weltmeisters hat man in Hamburg ja bereits gute Erfahrungen gemacht. Niko Kovac, Ivica Olic, Mladen Petric und Milan Badelj seien als Beispiele genannt.