Aufstiegskampf: Hilft Heidenheim heute dem HSV?

Zum Auftakt des 26. Spieltags heute ab 18.30 Uhr schauen auch Verantwortliche und Fans des HSV ganz genau hin. Denn Verfolger Union Berlin tritt beim 1. FC Heidenheim an und würde mit einem Sieg nach Punkten mit den Hamburgern gleich- und dank der besseren Tordifferenz zumindest über Nacht auch vorbeiziehen. In diesem Fall würde der HSV morgen als Tabellendritter in das Duell mit Darmstadt 98 gehen. Aber vielleicht leistet Heidenheim ja Schützenhilfe.