Calhanoglus schwere Niederlage im Mailänder Derby

Hoch her ging es am Sonntagabend beim Mailänder Derby. Ein früherer HSV-Profi aber zog enttäuscht aus dem Giuseppe-Meazza-Stadion ab. Mit 2:3 unterlagen Hakan Calhanoglu und der AC Miland dem Lokalrivalen Inter, wurden von ihm auf Rang vier verdrängt. „Enttäuschend, sehr enttäuschend“, erklärte Calhanoglu nach der Niederlage. „Aber wir sind fest entschlossen, nach der Länderspielpause zurückzuschlagen.“ Noch belegt Calhanoglu mit seinem Team einen Champions-League-Platz.