- 20.03.2019

Bericht: HSV plant bei Aufstieg mit 40-Millionen-Etat

Sollte der HSV am Ende der Saison die direkte Wiederkehr in die Bundesliga perfekt machen, plant der Verein laut „Sport Bild“ mit einem Gehalts-Etat von 40 Millionen Euro. So soll es in den eingereichten Lizenzunterlagen stehen. Bei Verbleib in der 2. Liga sollen es 25 Millionen Euro sein. In dieser Saison liegt der Etat bei knapp 30 Millionen Euro. Besonders schwer wiegt für die kommende Saison die wahrscheinliche Rückkehr von Bobby Wood aus Hannover – der glücklose US-Stürmer würde künftig bis zu 3,5 Millionen Euro an Gehalt verdienen.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.