Die MOPO erwartet in Paderborn diese HSV-Startelf

Wegen eines Virus-Infekts fehlte Hannes Wolf gestern bei der abschließenden Einheit, die zudem unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfand. Aus den Trainingseindrücken lassen sich daher keine Rückschlüsse ziehen, mit welcher Formation der HSV heute in Paderborn um den Einzug in das Pokal-Halbfinale kämpft. Die MOPO rechnet mit zwei Veränderungen: Kyriakos Papadopoulos für David Bates sowie Gideon Jung für Bakery Jatta und damit mit folgender Startelf: Pollersbeck – Sakai, Papadopoulos, van Drongelen, Douglas Santos – Jung, Janjicic – Narey, Mangala, Özcan – Lasogga.