Sonderlob für Lasogga und Papadopoulos

Hannes Wolf war unter dem Strich mit der Teamleistung zufrieden, zwei Spieler stellte der Trainer des HSV nach dem 2:0 im Pokal-Viertelfinale in Paderborn aber hervor: Doppel-Torschütze Pierre-Michel Lasogga und Abwehr-Chef Kyriakos Papadopoulos, der erstmals nach 325 Tagen Pause wieder für die Hamburger auflief. Wolf: „Pierres Leistung war heute Gold wert. Er hat ein richtig gutes Spiel gemacht. Bei ‚Papa‘ freuen wir uns, dass er über die gesamte Spielzeit durchgehalten hat und dabei eine sehr gute Vorstellung zeigen konnte.“