Was macht der HSV mit der Pokal-Kohle?

Der DFB-Pokal ist für den HSV in dieser Saison eine nicht eingeplante Geldquelle. Durch den Einzug ins Halbfinale haben die Hamburger bereits jetzt schon nur an Prämien 5,146 Millionen Euro vom DFB bekommen, hinzukommen rund eine Million Euro an Zuschauereinnahmen. Was macht der HSV mit der Pokal-Kohle? Sportvorstand Ralf Becker sagt: „Das werden wir in den nächsten Wochen in Ruhe besprechen. Natürlich tut uns das allen gut. Wie bei allem werden wir das Geld wahrscheinlich teilen. Sicherlich geht ein bisschen in den Kader, aber bestimmt brauchen wir auch etwas für andere Themen. Vom im Geld schwimmen sind wir weiter ganz weit entfernt.“