Hoffmann wünscht sich Duell mit Bremen im DFB-Pokal-Halbfinale

Bei der DFB-Pokal-Auslosung heute Abend (18 Uhr) favorisiert der Vorstandsvorsitzende Bernd Hoffmann eine Partie gegen Werder Bremen. Es wäre die Neuauflage des Halbfinals vor zehn Jahren, als er erstmals Chef des HSV war. „Irgendwie würde sich dann der Kreis schließen“, sagte Hoffmann. Damals hatten die Hamburger im Elfmeterschießen verloren. Nach dem Halbfinal-Einzug von Werder unter der Woche sangen die Bremer Fans bereits: „Über Hamburg fahr’n wir nach Berlin.“