- 10.04.2019

Son wird zur Legende! Das sagt der Ex-HSV-Star

Doppelt hält besser. Und nachdem Heung Min Son vor genau einer Woche den ersten Treffer der Tottenham Hotspurs in ihrem neuen Stadion erzielte (er traf beim 2:0 gegen Crystal Palace zur Führung), traf der Koreaner gestern im Champions-League-Viertelfinale gegen Manchester City zum 1:0-Sieg. Der Ex-HSV-Star, der beim GHSV ausgebildet wurde und bis 2013 für die Rothosen spielte, freut sich natürlich riesig. „Das embleystadion ist natürlich auch schön, aber endlich haben wir wieder eine Heimat“, schwärmte Son bei TV-Sender Sky. „Zwei Mal gespielt, zwei Mal gewonnen und zwei Mal getroffen – besser geht es eigentlich nicht.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.