Das sagt Wolf über das Kölner 4:4 in Duisburg

Am Mittwochabend hockte Hannes Wolf zu Hause vor dem Fernseher, schaute sich den nächsten Gegner Köln in Duisburg an und schüttelte einmal mehr den Kopf über diese verrückte Zweite Liga. „Dass Union und der HSV aus den letzten drei Spielen nur einen Punkt holen, damit war ebenso wenig zu rechnen wie mit einem 4:4 des 1. FC Köln in Duisburg. Das zeigt, wie eng diese Liga ist“, sagte der Hamburger Trainer.