HSV-Kandidat Hinterseer trifft im Dreierpack

Der HSV wird morgen in Köln ohne Stürmer auflaufen, weil Pierre-Michel Lasogga sowie Hee-Chan Hwang verletzt ausfallen und Fiete Arp nicht von Hannes Wolf berücksichtigt wird. Ein Kandidat für die kommende Saison ließ es heute kräftig krachen: Lukas Hinterseer erzielten beim 3:2 des VfL Bochum alle drei Treffer, steht nun bei 17 Saisontoren. Im Sommer ist er ablösefrei zu haben – und er dürfte das Interesse einmal mehr auf sich gezogen haben.