Achtung, HSV! Alarm bei Ecken und Freistößen

Ein Blick auf die Statistik zeigt, dass der HSV heute im Topspiel unbedingt Standardsituationen des Gegners vermeiden sollte. Denn die Hamburger haben in der laufenden Saison bereits 15 Tore nach einem Freistoß oder Eckball kassiert, das ist der schlechteste (!) Wert der Zweiten Liga. Auf der anderen Seite ist der 1. FC Köln das Team mit den meisten Treffern nach einem ruhenden Ball: Schon 17 Mal führte eine Standardsituation zu einem FC-Tor.