Rechenspiel: Am 4. Mai könnte der HSV schon aufsteigen

Ist sind nur noch fünf Spieltage in der 2. Liga, langsam fängt das Rechnen so richtig an. Die MOPO hat mitgemacht und kommt zu dem Ergebnis: Am 4. Mai könnte der HSV frühestens aufgestiegen sein – natürlich nur, wenn alles optimal läuft, die Hamburger die drei nächsten Spiele gewinnen und die Konkurrenz brav patzt. Am 32. Spieltag kommt Ingolstadt in den Volkspark – und könnte Teil der großen HSV-Wiederaufstiegs-Party werden. Klar, noch ist das nur Theorie. Erst einmal gilt es am Sonnabend, den Heimkomplex gegen Außenseiter Aue abzuschütteln. Und danach geht’s zum nächsten Topspiel bei Union Berlin. An den letzten beiden Spieltagen warten dann auswärts Paderborn (12. Mai) und zu Hause der MSV Duisburg (19. Mai).