Darum fehlt Arp im U21-Team des HSV in Havelse

Mitte März gegen Darmstadt (2:3) kam Fiete Arp zuletzt bei den Profis des HSV zum Einsatz, in den drei folgenden Spielen strich Hannes Wolf den Angreifer aus dem Kader. Stattdessen kam der 19-Jährige in der Regionalliga Nord für die U21 zum Einsatz, spielte gegen Drochtersen (1:1), Weiche Flensburg (4:3) und Oldenburg (1:0) jeweils durch. Doch heute beim TSV Havelse fehlt Arp im Aufgebot von Coach Steffen Weiß. Warum? Die MOPO fragte beim HSV nach: Weil offen ist, ob Pierre-Michel Lasogga und Hee-Chan Hwang am Sonnabend gegen Aue eingesetzt werden können, soll Arp geschont werden. Er sei eine Option für den 18-Mann-Kader.