- 25.04.2019

Ezeh und Alidou bewahren U19 vor Pokal-Blamage

Die U19 des HSV hat im Achtelfinale des Hamburger Oddset-Pokals eine Blamage erst durch eine Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit verhindert und sich durch ein 2:1 (0:1) beim krassen Außenseiter Barmbek-Uhlenhorst für die Runde der letzten acht Teams qualifiziert. Die Hausherren waren durch ein Eigentor von Tom Joshua Muhlack (10.) in Führung gegangen, Brooklyn Kevin Ezeh (61.) und Faride Alidou (80.) drehten mit ihren Treffern die Partie.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.