- 20.06.2019

Fluch oder Segen? Dudziak spricht über seine Vielseitigkeit

Für jeden Trainer ist es ein Segen, für manchen Spieler ein Fluch. Jeremy Dudziak gehört zu den Profis, die von Experten gern als „polyvalent“ bezeichnet werden. Oder anders ausgedrückt: vielseitig einsetzbar. Der HSV-Zugang vom FC St. Pauli richtet seinen Fokus darauf, sich einen Platz in der Startelf zu erarbeiten. „Ich muss alles geben, es wird mir nichts geschenkt. Mein Ziel ist, dass ich spiele, dafür muss ich richtig Gas geben. Als Mittelfeldspieler wurde ich geholt, aber es ist bekannt, dass ich auch hinten rechts und links spielen kann. Wo mich der Trainer hinstellt, da werde ich spielen. Die Position ist mir relativ egal“, sagte Dudziak.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.