- 26.06.2019

Vereine, Spiele, Erfolge: Das ist HSV-Kandidat Aleksandr Zhirov

Angeblich soll der russische Verteidiger Aleksandr Zhirov auf der Wunschliste des HSV stehen, auch Stuttgart und Nürnberg sollen Interesse an ihm haben. Der 28-Jährige, geboren in der ehemaligen UdSSR, stand ab und an bereits in der Nationalelf Russlands, brachte es dort aber bisher noch nie auf einen Einsatz. Seit einem Jahr steht Zhirov beim SV Sandhausen unter Vertrag, zuvor spielte der 1,93 Meter große Abwehrspezialist unter anderem mit Anschi Machatschkala in der ersten russischen Liga und schaffte es 2017/18 mit FK Krasnodar sogar in die Qualifikation zur Europa League. In Sandhausen absolvierte Zhirov letzte Saison 18 Pflichtspiele und erzielte zwei Treffer, sein Marktwert wird auf 650.000 Euro geschätzt.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.