- 21.07.2019

HSV-Kapitän Hunt äußert sich zum Hecking-Streit

Aaron Hunt wird auch in dieser Saison wieder als Kapitän eine tragende Rolle im Mannschaftsgefüge des HSV einnehmen. Vor allem als Bindeglied zwischen Trainer und Mannschaft muss ein Kapitän fungieren. In der Vergangenheit hatte es aber zwischen ihm und Trainer Dieter Hecking während ihrer gemeinsamen Zeit bei Wolfsburg geknirscht – Aaron Hunt flüchtete damals nach Hamburg. Zum jetzigen Verhältnis äußerte sich der Kapitän so: „Es ist zwangsläufig so, dass der Kapitän immer zwischen Mannschaft und Trainer ist. Wenn es irgendwelche Themen gibt, versucht der das zu regeln. Das ist ähnlich wie es letztes Jahr schon bei mir war, so wird es auch dieses Jahr wieder sein.“ Seine Zeit in Wolfsburg sei sicherlich nicht die positivste gewesen, allerdings war Dieter Hecking „der Trainer, der mich nach Wolfsburg geholt hat. Das vergessen immer viele“, sagte er. Auch eine Verletzung am Knie habe ihn damals zurückgeworfen. Die kurzfristige Möglichkeit nach Hamburg zu wechseln habe er dann genutzt. „Wolfsburg war zu der Zeit erfolgreich in der Liga und hat den Pokal gewonnen – insofern hat der Trainer auch nicht so viel falsch gemacht“, beurteilte der Kapitän Heckings Arbeit an seiner alten Wirkungsstätte.

 

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.