- 25.07.2019

Hecking hält nichts von einer Trainingsgruppe B

Während Dieter Heckings Vorgänger zum Teil das Abschlusstraining bereits mit ihrem für das Spiel festgelegten Kader absolvierten, wird der neue Trainer auch die letzte Einheit der Woche stets mit voller Kapelle absolvieren. „Es gehören alle zur Mannschaft, wir brauchen jeden Einzelnen und haben eine ambitionierte Runde vor uns“, so der Coach. „Ich bin keiner, der Spieler ausgrenzt oder ihnen das Gefühl geben möchte, dass sie nicht dabei sind. Es kann sein, dass einer die ersten 25 Spieltage überhaupt keinen Anteil hat und ab dem 26. dann eine besondere Rolle spielt. Wenn man ihne dann vorher wie den letzten Dreck behandelt …nein, das ist nicht meine Art, das haben die Spieler auch nicht verdient.“