- 03.08.2019

Von diesen Spielern lernt Dudziak bei YouTube

Nach vier Jahren beim Stadtrivalen FC St. Pauli wechselte Jeremy Dudziak nun zum HSV. Im Stadionmagazin „HSV live“ schwärmt der Zugang für seine fußballerischen Idole: „Mein Vorbild war immer Zinedine Zidane. Mittlerweile ist Messi aber einfach der absolute Chef. Er kann mit seinem Fußball bezaubern und diesen ‚Wow-Effekt‘ erzeugen“, sagt Dudziak. Doch in seiner Freizeit lernt der 23-Jährige von einem anderen Profi: „Auf der Achter-Position gefällt mir Iniesta besonders gut. Seine kurzen, schnellen Bewegungen sind überragend. Von ihm schaue ich mir des Öfteren alte YouTube-Videos an.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.