- 18.09.2019

Aues Ex-St. Paulianer Gonther tönt: „Fahre zum HSV, um da zu gewinnen!“


Foto: Imago/Contrast

Sören Gonther will es seinen alten Kollegen gleichtun: Wenn St. Paulis langjähriger Kapitän am Sonntag mit seinem neuen Klub FC Erzgebirge Aue beim HSV gastiert, dann wird von den Sachsen ein Sieg angepeilt. „Ich fahre dahin, um zu gewinnen. Das hat nichts mit Übermut oder Großkotzigkeit zu tun, aber wir fahren nicht irgendwo hin, um einfach nur da zu sein“, sagte Gonther, der mit seiner Elf einen klasse Saisonstart hingelegt hat: „Wir besitzen eine breite Brust. Die können wir auch haben. Und „Gonni“ kennt die Hansestadt aus seiner Zeit auf dem Kiez (2012-2017) wie seine Westentasche, darum erklärt er: „Ich benötige keine Stadtrundfahrt mehr.“  Im April hatte Aue beim 1:1 im Volkspark einen Punkt entführt.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.