- 24.09.2019

Traumhaftes Startelfdebüt für ehemaliges HSV-Talent

Für eine knappe Million Euro Ablösesumme wechselte Arianit Ferait 2016 vom VfB Stuttgart zum HSV. In hamburg konnte sich der 22-Jährige nicht durchsetzen und kam zu keinem Profieinsatz. Nach Leihen zu Düsseldorf und nach Aue verließ der Mittelfeldmann den HSV in diesem Sommer endgültig und schloss sich Drittligist Waldhof Mannheim an. Dort stand er gestern beim Auswärtsspiel beim KFC Uerdingen erstmals in der Startelf – und erzielte nach 82 Minuten das 2:0. Am Ende gewann Mannheim sogar 3:0 bei den Krefeldern.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.