- 23.10.2019

Harnik selbstkritisch: „Da fand ich mich gar nicht gut“

Seit Ende August ist Martin Harnik beim HSV, kam seitdem auf fünf Einsätze (ein Tor). Zeit für ein erstes Zwischenfazit des Österreichers: „Also ich bin grundsätzlich sehr kritisch mit mir, fand auch gerade in Regensburg meine erste Halbzeit gar nicht gut. Grundsätzlich bin ich aber zufrieden mit meinem Einstand. Als Offensivspieler werden immer Tore und Vorlagen gefordert, aber in Bielefeld hatte ich auch andere Aufgaben und musste mich in den Dienst der Mannschaft stellen. Mit den letzten Spielen bin ich unterm Strich zufrieden.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.