- 23.10.2019

Setzt Hecking van Drongelen auf die Bank?


Rick van Drongelen stand in den vergangenen 44 Liga-Spielen beim HSV in der Startelf. (Bild: WITTERS)

Das wäre mal eine Überraschung, die bestimmt nicht jedem gefallen würde. Gideon Jung ist wieder fit, auch Timo Letschert hat zuletzt mit ordentlichen Leistungen in der Abwehr überzeugt – und Rick van Drongelen ist eigentlich ohnehin in der Innenverteidigung des HSV immer gesetzt. Das Problem: Für alle gleichzeitig ist im aktuellen Spielsystem der Hamburger kein Platz. Einer muss auf die Bank. Die Wahl könnte nun auf van Drongelen fallen.

Lesen Sie den ganzen Artikel bei MOPO.de

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.